Umsatzsteigerung durch Amazon PPC und Listing Optimierung

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Ansatz

  • Listing-Optimierung zur Verbesserung von Conversion Rate und organischen Rankings

  • Ausbau der PPC-Kampagnentypen

  • Optimierung des Budgeteinsatzes zur Reduzierung des ACoS

Ergebnis

  • Umsatzsteigerung von 92 %

  • Steigerung der Conversion Rate um 55 %

  • Reduktion des ACoS um 28 %

Der Kunde

  • Familienunternehmen mit rund 30 Jahren Erfahrung

  • Experten für Gartenmöbelabdeckungen

  • seit 2012 Seller auf Amazon.de

Ziele

  • Steigerung des Umsatzes

  • Erhöhung der Rentabilität der PPC-Kampagnen

  • Verbesserung der organischen Rankings

Services

 

Ausgangslage

 

Als wir für unseren neuen Kunden Anfang des Jahres 2020 die operative Betreuung des Amazon Marketing übernahmen, konnte noch niemand ahnen, was das Jahr für uns alle bereithalten würde. Als Anbieter von Schutzhüllen für Gartenmöbel war unser Kunde bereits aus der Vergangenheit starke saisonale Schwankungen der Nachfrage gewöhnt. Der coronabedingte Lockdown in Deutschland seit Mitte März und die Störungen internationaler Lieferketten führte jedoch zu einer neuen Situation und neuen Herausforderungen.

 

Herausforderung

 

Seit Anfang März stieg die Nachfrage nach Gartenzubehör ungewöhnlich stark an. Gleichzeitig führten frühere Infektionsschutzmaßnahmen in China zu einem Nachschubproblem für international agierende Unternehmen. Dies stellte uns vor die Herausforderung, genau die Produkte, die noch lieferbar waren, zielgerichtet so zu bewerben, dass wir eine möglichst kaufaffine Zielgruppe ansprechen und auf den Produktlistings unseres Kunden überzeugen.

 

Ergebnis

 

Durch die gezielte Ausweitung von Ads auf das Listing der Konkurrenz sowie die grafische und inhaltliche Optimierung der Produktlistings ist es uns gelungen, genau zum richtigen Zeitpunkt die notwendigen Hebel in Bewegung zu setzen, um unseren Kunden in einem sehr dynamischen Wettbewerbsumfeld optimal zu positionieren. Hierdurch konnte der Umsatz 2020 zum Vorjahreszeitraum verdoppelt, die Advertising Costs of Sale (ACoS) um rund 30 % gesenkt und der ROAS um 50 % gesteigert werden.

 

 

Fazit

 

Durch die Kombination aus Listingoptimierung und Ausbau der Werbemaßnahmen profitierte unser Kunde optimal vom geänderten Marktumfeld. Der lieferkettenbedingte Wegfall früherer Absatztreiber konnte so durch den effizienten Abverkauf noch lieferbarer Produkte mehr als kompensiert werden. Hierbei haben wir von der sehr engen Zusammenarbeit zwischen der Geschäftsführung unseres Kunden und unseren Beratern profitiert, da wir schnell auf externe Faktoren reagieren und unsere Roadmaps anpassen konnten.

 

 

“Ich kann das Amazon-Team der TRG nur weiterempfehlen, denn es hat mich vor allem durch fachliche Kompetenz überzeugt. Dazu kam die sehr kundenorientierte und leidenschaftliche Arbeitsweise gepaart mit einer Transparenz auf allen Ebenen.”

Patrick Lüde, Geschäftsführer GWM GmbH

Anfragen

Sie haben eine bestimmte Projektanfrage und wollen mit uns zusammenarbeiten? Stephan Beyersdörfer ist für Sie da: telefonisch unter +49 30 577 04 13 16 oder per E-Mail an sales@trg.de.

Stephan Beyersdörfer
Director Business Development