Der E-Commerce-Kalender 2024

Für Online-Händler ist die Fähigkeit, sich an saisonale Ereignisse, Feiertage und spezielle Events anzupassen, von entscheidender Bedeutung. In der Welt des E-Commerce sind diese Momente nicht nur einfache Kalenderdaten, sondern bedeutsame Chancen, die den Erfolg oder Misserfolg einer Verkaufsstrategie maßgeblich beeinflussen können.

Jedes Jahr bieten Events wie Black Friday, Weihnachten, Valentinstag und andere saisonale Höhepunkte ein enormes Potenzial, um Umsätze zu steigern und die Kundenbindung zu stärken. Die Fähigkeit, sich auf diese Events vorzubereiten und entsprechende Marketingstrategien zu entwickeln, kann einen signifikanten Unterschied in der Leistung eines Online-Shops ausmachen.

Die Dynamik des E-Commerce erfordert von Online-Händlern nicht nur ein Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden, sondern auch die Fähigkeit, sich proaktiv auf den Markt einzustellen. Diese Events bieten die perfekte Gelegenheit, Kunden anzusprechen, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und sie zum Kaufen zu motivieren.

Ein wesentlicher Aspekt besteht darin, dass diese Events einen starken psychologischen Einfluss auf das Kaufverhalten der Verbraucher haben. Kunden erwarten besondere Angebote, Rabatte und exklusive Deals während dieser Zeiten. Diejenigen, die solche Erwartungen erfüllen können, haben die Möglichkeit, das Kundeninteresse zu wecken und langfristige Bindungen aufzubauen.

Für Online-Händler ist die Teilnahme an diesen Events daher nicht nur eine Option, sondern eine strategische Notwendigkeit, um im hart umkämpften E-Commerce-Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Planung und Implementierung gezielter Marketingkampagnen, die diese Events berücksichtigen, können den Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem weniger erfolgreichen Geschäftsjahr ausmachen.

Wir bei der TRG verstehen die Bedeutung der Feiertage für Euer Geschäft. Wenn Ihr mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchtet, besucht doch gerne unsere Webseite. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass Eure Feiertage ein Erfolg werden!

In diesem Beitrag werden wir die saisonalen Höhepunkte für Online-Händler im Jahr 2024 genauer beleuchten. Wir geben einen Überblick über jedes Event und zeigen auf, für welche Branchen sie besonders interessant sind.

Die wichtigsten Events für Online-Händler

Folgende Daten solltet Ihr in Ihrem Kalender auf jeden Fall markieren!

Neujahr – 1. Januar 2024:

Der Jahresbeginn bietet zahlreiche Möglichkeiten, denn die Werbebudgets vieler Unternehmen sind noch nicht verteilt, was zu einem geringeren Wettbewerbsdruck und niedrigeren Einkaufskosten führt. Auch auf Nachfrageseite ergeben sich Chancen, da viele Menschen dazu neigen, nach den Weihnachtsgeschenken auch sich selbst etwas zu gönnen. Besonders Bildungs- und Gesundheitsangebote generieren, bedingt durch Neujahrsvorsätze, ein verstärktes Interesse.

 

Winterschlussverkauf – Ende Januar / Anfang Februar 2024:

Der Winterschlussverkauf markiert das Ende der Wintersaison und bietet eine Gelegenheit, saisonale Produkte zu reduzierten Preisen zu bewerben. Dies bringt zudem den Vorteil mit sich, dass dadurch Lagerbestände minimiert werden können und somit Lagerkosten gesenkt werden. Diese Gelegenheit ist besonders relevant für Unternehmen in der Mode-, Outdoor- und Sportartikelbranche und sowie für alle Unternehmen, die saisonale Artikel anbieten.

Karneval – Anfang / Mitte Februar 2024 (variiert je nach Region):

Festliche Feiern mit Paraden und Kostümen machen den Karneval zu einem wichtigen Ereignis für Kostümgeschäfte, Veranstaltungsplaner und Unterhaltungsunternehmen. Insbesondere in Regionen mit Karnevalstraditionen wie Köln und Düsseldorf zieht dieser Festtag eine Vielzahl von Touristen an und bietet eine optimale Plattform für Marken, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

 

Valentinstag – 14. Februar 2024:

Der Valentinstag ist ein Tag, an dem Paare weltweit ihre Liebe und Zuneigung feiern. Von Blumengeschäften über Juweliere bis hin zu Süßwarenherstellern, Parfümerien, Kosmetikherstellern und Restaurants profitieren verschiedene Branchen von diesem romantischen Fest. Unternehmen haben die Möglichkeit, Produkte zu bewerben, die für besondere Liebesgesten und romantische Erlebnisse geeignet sind.

 


Liebe-Dein-Haustier-Tag – 20. Februar 2024:

An diesem Tag wird die besondere Beziehung zwischen Haustieren und ihren Besitzern gefeiert. Unternehmen in der Tierbedarfsbranche nutzen diesen Anlass, um Produkte zu bewerben, die das Wohlbefinden und die Freude der Haustiere unterstützen und fördern.

 

Weltfrauentag – 8. März 2024:

Am Weltfrauentag wird die Gleichberechtigung und Errungenschaften der Frauen gefeiert. Dieser Tag dient auch als Plattform, um auf bestehende Ungleichheiten aufmerksam zu machen. Unternehmen, insbesondere in den Bereichen Mode, Kosmetik und Wellness, nutzen diesen Tag, um Produkte zu bewerben, die Frauen in ihrer Selbstentfaltung und ihrem Wohlbefinden unterstützen.

 

Ostern – 31. März 2024:

Ostern ist ein christliches Fest, an dem die Auferstehung Jesu Christi gefeiert wird und symbolisiert Neuanfang, Erneuerung und Hoffnung. Gleichzeitig ist es eine Zeit der Freude und des Zusammenseins. Dieser Tag ist besonders wichtig für die Spielzeug-, Lebensmittel-, Geschenkartikel- und Dekorationsbranche. 

 

Vatertag – 9. Mai 2024:

Am Vatertag wird die Vaterschaft gefeiert und den Vätern für ihre Rolle und Unterstützung gedankt. An diesem Tag werden Geschenkartikel, Werkzeuge, Gadgets, Männerbekleidung, Bier- und Grillzubehör besonders beworben.

 

Muttertag – 12. Mai 2024:

Tag, an dem die bedeutsame Rolle der Mütter, ihre Liebe und Hingabe gewürdigt wird. Unternehmen nutzen diesen Anlass, um Produkte wie Blumen, Süßigkeiten, Mode und Schmuck zu bewerben, die die Liebe und Fürsorge gegenüber den Müttern unterstreichen und sie in ihrem besonderen Tag ehren.


Pride Month – Juni 2024:

Der Pride Month ist ein Zeitraum, der der Feier der LGBTQIA+-Community und der Förderung von Akzeptanz, Diversität und Gleichberechtigung gewidmet ist. Für Marken und Unternehmen ist dies eine Chance, ihre Unterstützung für die LGBTQIA+-Gemeinschaft zu zeigen und Produkte zu bewerben, die Vielfalt und Inklusion fördern. Insbesondere Mode-, Schmuck- und Lifestyle-Produkte sind beliebt.

 

Amazon Prime Days – Mitte Juli 2024 & Mitte Oktober 2024:

Die Amazon Prime Days sind für Online-Händler eine lukrative Zeit, um exklusive Angebote anzubieten und dadurch die Verkäufe zu steigern. Dieses plattformspezifische Event bietet Chancen für diverse Produktkategorien, da es von Millionen von Amazon Prime-Mitgliedern weltweit genutzt wird. Unternehmen profitieren von erhöhtem Traffic und können ihre Reichweite erweitern, indem sie attraktive Deals anbieten.

 

Sommerschlussverkauf – Ende Juli / Anfang August 2024:

Der Sommerschlussverkauf ist das Pendant zum Winterschlussverkauf und markiert das Ende der Sommersaison. Auch hier bietet sich die Gelegenheit, saisonale Produkte zu reduzierten Preisen zu bewerben und Lagerbestände zu reduzieren. Diese Periode ist besonders relevant für Unternehmen in der Mode-, Garten- und Outdoorbranche.

 

Back-to-School – August/September 2024 (variiert je nach Region):

Die Zeit vor dem Schulbeginn ist entscheidend für Unternehmen, die Schulbedarf, Büroartikel und Technologieprodukte für Schüler und Studenten anbieten. Diese Phase ist geprägt von erhöhter Nachfrage nach Rucksäcken, Schreibwaren, elektronischen Gadgets und Lernhilfen. Unternehmen nutzen diese Gelegenheit, um ihre Produkte als essenzielle Begleiter für ein erfolgreiches Schuljahr zu präsentieren.

 

Halloween – 31. Oktober 2024:

Halloween ist eine festliche Gelegenheit, mit gruseligen Verkleidungen und Dekorationen die Kreativität zu entfesseln. Für Kostümgeschäfte, Süßwarenhersteller, Dekorationsanbieter und Unterhaltungsmedien ist dies eine Hochsaison. Unternehmen bieten themenbezogene Produkte und Aktionsangebote an, um die Halloween-Stimmung zu unterstützen und Kunden in eine gruselige Atmosphäre zu versetzen.

 


Singles Day – 11. November 2024:

Ursprünglich aus China stammend, dient der Singles Day als Gegensatz zum Valentinstag und ist speziell für Singles gedacht. Online-Händler bieten an diesem Tag spezielle Angebote an, insbesondere für Elektronik, Mode und Haushaltswaren. Dieser Feiertag ermutigt Singles, sich selbst zu beschenken und hat sich zu einem der größten Shopping-Events weltweit entwickelt.

 

Weltkindertag – 20. November 2024 (je nach Region auch am 1. Juni 2024 / 20. September 2024):

Der Internationale Weltkindertag betont die Rechte und das Wohlergehen von Kindern. Dieser Tag ist bedeutend für Spielzeug- und Kindermodegeschäfte, die gezielt Produkte und Angebote für Kinder präsentieren, um die Feierlichkeiten zu unterstützen und das Bewusstsein für Kinderrechte zu stärken.

 

Black Friday – 29. November 2024:

Aus den USA stammend, findet der Black Friday einen Tag nach dem Erntedankfest statt und ist ein großer Verkaufstag, der mit massiven Rabatten und Sonderangeboten verbunden ist. Für Unternehmen, insbesondere im Bereich Consumer Electronics und Slow-Moving Consumer Goods (SMCG), ist dies ein Schlüsselmoment, um die Verkäufe zu maximieren. Kunden erwarten exklusive Deals, was diesen Tag zu einem bedeutenden Ereignis für Umsatzsteigerungen macht.

 

Cyber Monday – 2. Dezember 2024:

Als Online-Shopping-Event direkt nach dem Black Friday ist der Cyber Monday eine Gelegenheit für Online-Händler, ihre Angebote zu präsentieren und den Online-Verkauf anzukurbeln. Diese Gelegenheit zieht Kunden an, die nach attraktiven Online-Deals suchen, und ist branchenübergreifend relevant.

 

Nikolaustag – 6. Dezember 2024:

Der Nikolaustag erinnert an den Todestag des Heiligen Nikolaus von Myra. Traditionell werden am Vorabend Stiefel vorbereitet, in die dann Süßigkeiten oder kleine Geschenke gelegt werden. Am Morgen entdecken die Kinder dann freudig die Überraschungen in ihren Stiefeln. Entsprechend sollen an diesem Tag besonders Süß- und Spielwaren beworben werden.

 

Free Shipping Day – 14. Dezember 2024:

Der Free Shipping Day ist ein Ereignis, bei dem viele Online-Händler einen kostenlosen Versand für Bestellungen anbieten. Dies ist eine attraktive Möglichkeit für E-Commerce-Unternehmen, Kunden während der letzten Einkäufe vor Weihnachten anzuziehen und als zusätzlichen Anreiz für Käufe zu dienen.

 

Heiligabend und Weihnachten – 24. und 25. Dezember 2024:

Heiligabend und Weihnachten sind christliche Feiertage, die die Geburt Jesu Christi feiern. An Heiligabend versammeln sich Familien oft zu einem festlichen Abendessen und tauschen Geschenke aus. An Weihnachten folgt traditionell eine Feier mit Liedern und Gottesdiensten. Insbesondere Einzelhändler, Spielzeughersteller, Dekorationsgeschäfte und Elektronikhersteller erleben an diesen Tagen einen bedeutenden Anstieg des Verkaufs.

 

 

Wir haben für Euch eine Kalenderdatei (.ics) vorbereitet, damit ihr die Termine komfortabel in Euren Kalender importieren könnt! Hinweis: Bitte beachtet, dass die Events, deren Datum noch nicht bekannt ist, nicht enthalten sind.

Jetzt herunterladen

Fazit

Das Jahr 2024 bietet Online-Händlern eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihren Umsatz zu steigern. Wenn Ihr das Maximale aus den Feiertagen herausholen möchtet, sind wir bereit, Euch mit unserem Fachwissen und unserer Expertise behilflich zu sein. Kontaktiert uns, um zu erfahren, wie wir gemeinsam Eure Verkäufe steigern und Euer Unternehmen für die Feiertage erfolgreich positionieren.

Jetzt kontaktieren!

 

 

Verwandte Themen

Awin Shopify App Update: Automatische Validierung für effizientes Affiliate-Tracking
Es gibt ein neues Update zur Prüfung der Orders seitens des Affiliate-Netzwerks Awin, für das wir uns...
Mehr lesen
Datenschutzkonformes Tracking nach den großen Privacy Updates 2021
So bleiben Sie zielgenau nach den großen Privacy Updates von 2021   Die jüngsten Google und Apple...
Mehr lesen
THE REACH GROUP GmbH (TRG) erhält neue Doppelspitze
Berlin, 28.07.2021 Die Performance- und Programmatic-Advertising Agentur THE REACH GROUP...
Mehr lesen